ANDREA NOESKE-PORADA

ANDREA NOESKE-PORADA

ANDREA

NOESKE-

PORADA

Geometrische Formen, die zu Räumen und Kantenlinien, die zu graphischen Zeichnung werden – sind für mich sowohl Thema als auch Inspiration. Sie dominieren seit Jahren meine bildhauerische Arbeit.

 

Aus textilen Materialien oder Papier erschaffe ich Objekte und Installationen, indem ich aus der Fläche heraus flexible und wandelbare Räume generiere. Der Minimalismus, den ich in der Formgebung suche, bestimmt auch meine Materialwahl.

 

Ich arbeite mit textilen Werkstoffen und Papieren. Die Leichtigkeit, Formbarkeit und Flexibilität dieser Medien ermöglichen mir, Objekte mit einer lebendigen Wirkung und räumlicher Tiefe entstehen zu lassen.

sehen und wahrnehmen

High Five Gallery, Baarle-Nassau, Niederlande

sehen und wahrnehmen

sehen und wahrnehmen / see and notice

High Five Gallery, Baarle-Nassau, Niederlande

Liebe Kunstfreundinnen und Freunde,

vielen Dank an alle Besucher der Ausstellung:

sehen und wahrnehmen / see and notice

 

In der Ausstellung wurden Objekte und Installationen aus textilen Materialien und Papier ausgestellt. Die Arbeiten gehören zu zwei Werksgruppen, die in dem Kontext des Thema „Wahrnehmung“ stehen, das ich seit Jahren unter verschiedenen Aspekten (Verzerrung, Irritation, Sinnestäuschung …) künstlerisch betrachte und bearbeite.

Impressionen aus meiner Galerie